KFZ-KULTUR.de Oldtimer Youngtimer Fotos Bilder Klassiker header image 4

AvD Oldtimer Grand-Prix 2015 Nuerburgring

19 Januar 2015

AvD-Oldtimer-Grand-Prix auch 2015 am Nürburgring

Termin 7. bis zum 9. August 2015

1306 Bilder Oldtimer Grand Prix sind HIER

Wenn historische Fahrzeuge aus verschiedensten Dekaden des Motorsports auf den Mythos Nürburgring treffen, können die Zuschauer Rennsportgeschichte mit allen Sinnen erleben. Als eine der größten Oldtimerveranstaltung Europas, schlägt der AvD-Oldtimer-Grand-Prix vom 7. bis zum 9. August 2015 das nächste Kapitel einer traditionellen Erfolgsgeschichte am Nürburgring auf. Carsten Schumacher, Geschäftsführer der capricorn NÜRBURGRING GmbH und Dr. Andreas Nowack, Geschäftsführer der AvD-Oldtimer-Grand-Prix GmbH und Co OHG unterzeichneten einen entsprechenden Vertrag, der die Zusammenarbeit für das nächste Jahr sichert und eine solide Grundlage für den erfolgreichen Fortbestand der Veranstaltung am Nürburgring darüber hinaus schafft.
Nürburg. „Jeder lobt, was Nürburgring-erprobt“ – dieses Zitat, welches heute noch in großen Buchstaben im historischen Fahrerlager geschrieben steht, beschreibt wohl am besten, warum der
Nürburgring einst als „Erste Gebirgs-, Renn- und Prüfstrecke“ gebaut wurde und wofür er heute noch steht. Denn am einzigartigen Anspruch der längsten permanenten Rennstrecke der Welt
messen sich seit der Eröffnung 1927 Fahrer und Maschinen aus allen Kontinenten. Der dreifache Formel1-Weltmeister Sir Jackie Stewart sagte einmal: „Der Nürburgring ist die Strecke, auf der
jeder Rennfahrer einmal gewinnen möchte.“ Dementsprechend brachte der Nürburgring zahlreiche große Sieger und bis heute unvergessene Geschichten des Motorsports hervor. In welchen Fahrzeugen diese großen und kleinen Geschichten geschrieben wurden, können die Zuschauer beim 43. AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2015
hautnah erleben. Auf der Grand-Prix-Strecke und der ehrwürdigen Nordschleife werden große Momente der Motorsport-Geschichte in Renngeschwindigkeit zum Leben erweckt. Detailliertes Betrachten, Staunen und Anfassen ist zudem im offenen Grand-Prix-Fahrerlager und im liebevoll gestalteten historischen Fahrerlager jederzeit möglich. „Mit der Austragung des AvDOldtimer-
Grand-Prix 2015 können wir den Besuchern des Nürburgrings auch nächstes Jahr wieder ein hochkarätiges und emotionales Event bieten. Der Vertrag legt den Grundstein für die Weiterführung der traditionellen Veranstaltung, die den Mythos Nürburgring sowie die Geschichte unzähliger Fabrikate und Rennen erlebbar macht und mit Leben füllt“, freut sich Carsten
Schumacher.

AvD Historic Marathon feiert Jubiläum
Auch das Rennprogramm konnte bereits weitestgehend fixiert werden. So sind die bei den Fans äußerst beliebten Rennen der historischen FIA-Formel-1-Meisterschaft und der DRM-Fahrzeuge
ebenso wieder mit dabei wie das stimmungsvolle Abendrennen der zweisitzigen Rennwagen und GT bis 1960/61. Den Wochenend-Auftakt macht erneut der AvD-Historic-Marathon. Zum 25. Mal wird das Langstreckenrennen für historische Tourenwagen und GTs auf der legendären Nordschleife ausgetragen. Weitere Programmpunkte auf und abseits der Rennstrecke versprechen
erneut ein eindrucksvolles Klassiker-Festival.

Tickets für den AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2015 sind ab sofort im Vorverkauf unter www.eventim.de
sowie über die Ticket-Hotline 01805 311210 (0,14 € / Min. aus den deutschen Festnetzen, max.0,42 € / Min. aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Weitere Informationen zum AVD-Oldtimer-Grand-Prix gibt es unter www.avd-oldtimer-grandprix.de und www.nuerburgring.de.

Fr-So Wochenendkarte Frühbucher € 48,40
Tageskarte am Freitag Frühbucher € 23,40
Tageskarte Samstag oder Sonntag Frühbucher € 32,40

Deutsch-Britische Endurance-Trophy beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix
Der  AvD-Historic-Marathon  wird  in  diesem  Jahr  zum  25.  Mal ausgetragen und wird pünktlich  zum  Jubiläum  um  ein  hochattraktives  Detail  reicher:  Gemeinsam  mit  der britischen  Masters-Historic-Racing-Organisation  wird  es  eine  Langstrecken-Trophäe geben.  Mit  ihr  werden  die  Teilnehmer  geehrt,  die  in  zwei  historischen  Endurancerennen erfolgreich sind: Außer dem AvD-Historic-Marathon geht das Abschneiden beiden  vier  Stunden  von  Donington  (4.  Juli)  in  die  Wertung  ein.  Neben  der  Würdigung des  besonderen  Sportsgeistes  der  Doppelstarter  in  beiden  Rennen  hoffen  die Veranstalter auf diese Weise auch, einen Anreiz für die Teilnahme zu schaffen und so ein noch interessanteres und internationaleres Starterfeld anzulocken.

Jaguar-Rennen ab 2015 neu
Das   sportrechtliche   Genehmigungsverfahren   ist   kurz   vor   dem   Abschluss,   die Ausschreibung  in  Arbeit  und  die  Zeitfenster  im  Programm  des  AvD-Oldtimer-Grand-Prix reserviert: Ab 2015 wird ein Jaguar-Rennen ins Programm aufgenommen. Damit bleiben  die  Organisatoren  ihrem  Konzept  der  vergangenen  Jahre  treu,  der  Rennhistorie  einer  Automobilmarke  ein  besonderes  Augenmerk  zu  widmen.  Die  neu  ins Leben gerufene britische Jaguar Heritage Challenge erfüllt mit ihrem hoch attraktiven Starterfeld  diesen  Wunsch  bestens.  Sie  ist  ausgeschrieben  für  Modelle  vor  Baujahr 1966 und wird Klassiker wie XK, C- und D-Type und den legendären E-Type ebenso präsentieren,  wie  die  Tourenwagen  Mk  I  und  Mk  II.  Informieren  kann  man  sich  im Internet unter www.hscc.org.uk.

Historische Formel 3: Internationale Besetzung
Nachdem  das  Rennen  für  Formel-3-Wagen  der  Jahre  1964  bis  84  im  vergangenen Jahr auf große Resonanz stieß, wollen sich die Organisatoren der Rennserie diesmal sogar  noch  steigern.  „Unser  Starterfeld  war  durch  Gäste  etwa  aus  der  Schweiz  und den  Benelux-Ländern  bereits  international“,  freut  sich  Organisator  Marcel  Biehl.
„Daneben   wollen   wir   in   diesem   Jahr   aber   auch   Gäste   aus   Frankreich   und Großbritannien mit einladen.“ Auch wenn viele Rennwagen in diesen Ländern keinen historischen  Wagenpass  der  FIA  haben,  der  für  den  Start  notwendig  ist,  sind  die Veranstalter  optimistisch. Biehl: „Wir erwarten ein noch größeres  und  bunteres  Feld
als 2014. Derzeit kalkulieren wir mit rund 40 Fahrzeugen.“

AvD-Oldtimer-Grand-Prix glänzt mit tollem Programm


AvD-Oldtimer-Grand-Prix präsentiert Rennwagen aus 70 Jahren Historie

Ticketverkauf hat begonnen – Fahrerlagereintritt in allen Karten enthalten

Einmalige Show der schönsten und schnellsten Rennklassiker

Anfang August wird der Nürburgring traditionell zur Zeitmaschine: Beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix sorgen Rennwagen aus sieben Jahrzehnten für eine spannende Reise in die  Motorsport-Vergangenheit.  Das  Programm  ist  in  diesem  Jahr  besonders  attraktiv und  vielfältig  – und bietet einen tollen Überblick über die Entwicklung in allen wichtigen Rennkategorien. Von der Formel 1 bis zu den Nachwuchs-Monoposti reicht die  Palette  im  Formelsport.  Zwei  exzellent  besetzte  Sportwagenrennen  präsentieren traumhaft  schöne  Fahrzeuge.  Am  Samstag  geht  es  für  die  Boliden  der  50er-Jahre beim  Abendrennen  wieder  in  die  Dämmerung  hinein.  Natürlich  widmen  sich  gleich mehrere Rennen den Tourenwagen und GTs. Auch für Vorkriegsfahrzeuge gibt es ein umfangreiches  Programm,  das  gemeinsam  mit  dem  ASC  (Allgemeiner  Schnauferl-Club)   aufgelegt   wurde.   Tickets   für   den   AvD-Oldtimer-Grand-Prix   sind   unter www.eventim.de sowie über die Ticket-Hotline 01805 311210 (0,14 € / Min. aus dem
deutschen  Festnetz,  max.  0,42  €  /  Min.  aus  den  Mobilfunknetzen)  erhältlich.  Alles Wichtige zum Event gibt es außerdem unter www.avd-oldtimer-grand-prix.de.

Zehn  Rennklassen  treten  beim  AvD-Oldtimer-Grand-Prix  in  diesem  Jahr  auf  der Grand-Prix-Strecke  an.  Dazu  gesellen  sich  AvD-Historic-Marathon  und  Nürburgring Trophy,  die  am  Freitag  traditionell  das  Wochenendprogramm  mit  einem  Langstreckenrennen  auf  der  legendären  Nordschleife  eröffnen.  Der  Marathon  steht  dabei unter besonderen Vorzeichen, denn er wird in diesem Jahr zum 25. Mal ausgetragen. Fahrzeugpräsentationen  der  Veranstaltungspartner  bereichern  das  Programm  ebenso, wie zwei hoch attraktive Gleichmäßigkeitsprüfungen (GLP). In der einen gehen die ältesten  Fahrzeuge  des  Wochenendes  zwei  Mal  auf  den  Grand-Prix-Kurs.  Dazu
kommt für sie ein Programm mit touristischen Runden auf der Nordschleife und einer Ausfahrt durch die Eifel – alles zusammen macht die Vintage Sports Car Trophy / The ASC  Trophy  aus,  die  sich  zu  einem  der  Highlights  beim  AvD-Oldtimer-Grand-Prix entwickelt  hat.  Die  andere  GLP  ist  für  Fahrzeuge  aus  DTM  und  Supertourenwagen-Meisterschaft   reserviert.   Die   Starter   in   diesem   Tourenwagen-Revival   ergänzen

Der Zeitplan

Freitag, 7. August 2015 (Nordschleife)
08:20 – 10:20 Uhr  25. AvD-Historic-Marathon / Nürburgring Trophy  Qualifying

12:30 Uhr  25. AvD-Historic-Marathon / Nürburgring Trophy  Startaufstellung

14:10 – 18:10 Uhr  25. AvD-Historic-Marathon / Nürburgring Trophy  Rennen

Freitag, 7. August 2015 (Grand-Prix-Strecke)
08:15 – 08:35 Uhr  Jaguar-Rennen  Freies Training

08:45 – 09:15 Uhr  Tourenwagen-Revival (DTM / STW)  GLP 1

09:35 – 09:55 Uhr  Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft  Freies Training

10:05 – 10:25 Uhr  FIA Masters Historic Formula 1 Championship  Freies Training

10:35 – 11:00 Uhr  FIA Lurani Trophy für Formel-Junior-Fahrzeuge  Qualifying

11:10 – 11:40 Uhr  Jaguar-Rennen  Qualifying

11:50 – 12:20 Uhr  Tourenwagen und GT bis 1965  Qualifying

13:10 – 13:40 Uhr  Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft  Qualifying

13:50 – 14:20 Uhr  FIA Masters Historic Sports Car Championship  Qualifying

14:30 – 15:00 Uhr  Formel-3-Fahrzeuge 1964 – 1984  Qualifying

15:10 – 15:35 Uhr  FIA Masters Historic Formula 1 Championship  Qualifying

16:35 – 17:05 Uhr  Zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61  Qualifying

17:15 – 17:40 Uhr  Historische Grand-Prix-Fahrzeuge bis 1960  Qualifying

Samstag, 8. August 2015

08:20 – 08:50 Uhr  Gentlemen Drivers GT bis 1965  Qualifying

09:00 – 09:25 Uhr  Historische Grand-Prix-Fahrzeuge bis 1960  Qualifying

09:45 – 10:05 Uhr  Tourenwagen-Revival (DTM / STW)  GLP 2

10:25 – 10:55 Uhr  Formel-3-Fahrzeuge 1964 – 1984  Rennen 1

11:15 – 11:45 Uhr  Vintage Sportscar Trophy  GLP 1

12:05 – 12:30 Uhr  FIA Lurani Trophy für Formel-Junior-Fahrzeuge  Rennen 1

12:50 – 13:10 Uhr  Fahrzeuge der Opel Motorsport-Historie  Präsentation

14:00 – 14:40 Uhr  Jaguar-Rennen  Rennen

15:00 – 15:25 Uhr  FIA Masters Historic Formula 1 Championship  Rennen 1

15:45 – 16:50 Uhr  Tourenwagen und GT bis 1965  Rennen

17:10 – 17:40 Uhr  Motor Klassik Leserlauf  Präsentation

18:40 – 19:10 Uhr  FIA Masters Historic Sports Car Championship  Rennen 1

19:30 – 20:00 Uhr  Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft  Rennen 1

20:20 – 21:25 Uhr  Zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61  Rennen 1

Sonntag, 9. August 2015

08:20 – 08:50 Uhr  Vintage Sportscar Trophy  GLP 2

09:10 – 09:40 Uhr  Formel-3-Fahrzeuge 1964 – 1984  Rennen 2

10:00 – 10:30 Uhr  Revival Deutsche Rennsport-Meisterschaft  Rennen 2

10:50 – 11:20 Uhr  FIA Masters Historic Sports Car Championship  Rennen 2

11:40 – 12:45 Uhr  Gentlemen Drivers GT bis 1965  Rennen

13:05 – 13:30 Uhr  FIA Lurani Trophy für Formel-Junior-Fahrzeuge  Rennen 2

14:40 – 15:05 Uhr  FIA Masters Historic Formula 1 Championship  Rennen 2

15:25 – 15:50 Uhr  Historische Grand-Prix-Fahrzeuge bis 1960  Qualifying

16:10 – 16:40 Uhr  Zweisitzige Rennwagen und GT bis 1960/61  Rennen 2

17:00 – 17:30 Uhr  Tourenwagen-Revival (DTM / STW)  GLP 3

Tags: AVD Oldtimer Grand Prix · Oldtimertreffen

FSZ II am Nürburgring fahren auf der Kreisbahn mit BMW Klassikern BMW 2002 und BMW 2000

29 August 2008

Der BMW Klassiker Stammtisch Rhein Sieg / Mönchengladbach hat sich auf der Kreisbahn am Fahrsicherheitszentrum am 22.8.2008 versammelt um die Fahrzeugbeherrschung zu verbessern.
Ihr findet (Video 1 HIER)(Video 2 hier) oder Ihr schaut direkt hier:

Tags: Allgemein

AVD Oldtimer Grand Prix 2008 Nürburgring OGP Rennveranstaltung und Oldtimertreffen am RING

7 August 2008

240 Fotos / Bilder vom 18. AvD-Historic Marathon 500 sind HIER

36. AvD - Oldtimer Grand Prix 2008 18. AvD-Historic Marathon

 

Lageplan 2008 AVD OLDTIMER GRAND PRIX Nürburgring HIER

(vorläufiger Zeitplan, Stand 03.07.08, Änderungen vorbehalten)
(Preliminary timetable, Stand 03.07.08, Changes reserved)

Donnerstag, 07.08.2008 Freitag, 08.08.2008 Samstag, 09.08.2008

Dokumenten-Abnahme: 08:00 -21:00 Uhr 08:00 – 14:00 Uhr 07:30 – 12:00 Uhr

15:00 – 19:00 Uhr

Technische Abnahme: 11:00 -19:00 Uhr 08:30 – 19:30 Uhr 08:00 – 14:00 Uhr

ZEITPLAN FREITAG

R Art Zeit Dauer Serie
  T 08:00 -09:30 Uhr 90 min. AvD Historic Marathon 500 (Nordschleife + Grand-Prix-Strecke)
1 FT 10:10 -10:40 Uhr 30 min. Grand Prix Masters  
8 FT 10:50 -11:20 Uhr 30 min. MINI CHALLENGE  
5 T 11:30 -12:00 Uhr 30 min. ORWELL SuperSports Cup  
1 T 12:10 -12:40 Uhr 30 min. Grand Prix Masters  
9 T 12:50 -13:20 Uhr 30 min. FIA Formel Junior FJ/2  
8 T 13:30 -14:00 Uhr 30 min. MINI CHALLENGE  
    13:40 -14:35 Uhr 55 min. Startaufstellung Historic Marathon Nordschleife
    14:00 -14:35 Uhr 35 min. Umrüstung GP-Strecke
    14:40 -15:00 Uhr 20 min. Einführungsrunde Historic Marathon
  R 15:00 -18:40 Uhr 220 min. AvD Historic Marathon 500 (Nordschleife + Grand-Prix-Strecke)
             

ZEITPLAN SAMSTAG

R Art Zeit Dauer Serie
3 T 08:00 -08:30 Uhr 30 min. Historic Grand Prix Cars bis 1960
7 T 08:40 -09:10 Uhr 30 min. Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972 -1981
4 T 09:20 -09:50 Uhr 30 min. Masters Sportscar
2 T 10:00 -10:30 Uhr 30 min. FIA Formel Junior FJ/1
10 T 10:40 -11:10 Uhr 30 min. HTGT
6 T 11:20 -11:50 Uhr 30 min. 2-sitzige Rennwagen und GT bis 1960/61
12 T 12:00 -12:30 Uhr 30 min. GT / TC
  Pause 12:40 -13:00 Uhr 20 min. Legenden der Opel-Motorsportgeschichte
  Pause 13:00 -13:20 Uhr 20 min. MotorKlassik Leserlauf
  Pause 13:30 -13:40 Uhr 10 min. LeMans Toyota
5 R1 13:45 -14:15 Uhr 13 Rd. ORWELL SuperSports Cup
9 R1 14:30 -15:00 Uhr 30 min. FIA Formel Junior FJ/2
11 T 15:15 -15:45 Uhr 30 min. Pre Wars
1 R1 15:55 -16:25 Uhr 30 min. Grand Prix Masters
3 R1 16:40 -17:10 Uhr 30 min. Historic Grand Prix Cars bis 1960
8 R1 17:25 -17:55 Uhr 30 min. MINI CHALLENGE
7 R1 18:10 -18:40 Uhr 30 min. Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972 -1981
4 R1 18:55 -19:25 Uhr 30 min. Masters Sportscar
  Pause 19:25 -19:45 Uhr 20 min.  
10 R1 19:50 -20:20 Uhr 30 min. HTGT
6 R1 20:35 -21:35 Uhr 60 min. 2-sitzige Rennwagen und GT bis 1960/61

ZEITPLAN SONNTAG

R Art Zeit Dauer Serie
10 R2 08:00 -08:30 Uhr 30 min. HTGT
1 Warm Up 08:45 -08:55 Uhr 10 min. Grand Prix Masters
12 R1 09:10 -09:35 Uhr 25 min. GT / TC
4 R2 09:50 -10:20 Uhr 30 min. Masters Sportscar
2 R 10:35 -11:05 Uhr 30 min. FIA Formel Junior FJ/1
8 R2 11:20 -11:50 Uhr 30 min. MINI CHALLENGE
11 GLP 12:05 -12:35 Uhr 30 min. Pre Wars
5 R2 12:50 -13:20 Uhr 13 Rd. ORWELL SuperSports Cup
  Pause 13:25 -13:55 Uhr 30 min.  
6 R2 14:00 -14:30 Uhr 30 min. 2-sitzige Rennwagen und GT bis 1960/61
3 R2 14:45 -15:15 Uhr 30 min. Historic Grand Prix Cars bis 1960
1 R2 15:30 -16:00 Uhr 30 min. Grand Prix Masters
  Pause 16:10 -16:30 Uhr 20 min. Legenden der Opel-Motorsportgeschichte
7 R2 16:40 -17:10 Uhr 30 min. Revival Deutsche Rennsportmeisterschaft 1972 -1981
12 R2 17:25 -17:50 Uhr 25 min. GT / TC

FT = Freies Training T= Gezeitetes Training R = Rennen GLP = Gleichmäßigkeitslauf

Tags: AVD Oldtimer Grand Prix