KFZ-KULTUR.de Oldtimer Youngtimer Fotos Bilder Klassiker header image 4

25. Graf Berghe von Trips- Gedächtnisfahrt Schloss Loersfeld 2012

30 Juli 2012 Optimierter Druck Optimierter Druck

Restaurant Schloss Loersfeld und das bewährt routinierte Organisationsteam “Trips-Fahrt”  des Heimatvereins der Stadt Kerpen eV. veranstalten unter der Schirmherrschaft von Herrn Landrat Werner Stump


am  Sonntag, 19. August 2012, eine Fahrt, die für Motorräder und Personen-Kraftwagen der  Baujahre bis einschließlich 1970 bzw. 1973 ausgeschrieben ist.
Dazu laden wir Sie herzlich ein. Gleichzeitig wünschen wir Ihnen alles Gute für das Neue Jahr und eine erfolgreiche Saison 2012.

Folgendes Programm ist vorgesehen:
08.00 bis 9.30 Uhr  Eintreffen der Fahrzeuge und Ausgabe der Fahrtunterlagen im Schloss Loersfeld mit Gelegenheit zum Frühstück.
10.00 Uhr  Empfang der Teilnehmer/innen im Innenhof bzw. Restaurant
10.30 Uhr Start der ersten Fahrzeuge, beginnend mit den Motorrädern, danach mit aufsteigender Startnummer
12.00 Uhr Rückkehr zum Schloss nach Beendigung der ersten Schleife – Imbiss
13.00 Uhr  Re-Start
16.30 Uhr  Rückkehr der letzten Teilnehmer/innen und Gelegenheit zum Imbiss
17.15 Uhr  Siegerehrung  Anschließend Zeit zu Gesprächen im Schloss und auf dem Parkplatz.

Ausschreibung

1.1   Die Fahrt ist als Zuverlässigkeitsfahrt mit einer Streckenlänge von ca. 110 – 130 km konzipiert.

1.2   Streckenführung und sportliche Wertung orientieren sich an Gegebenheiten der Umgebung, den vorangegangenen Trips-Fahrten und der diesjährigen Thematik: “25. Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt – ein Blick zurück”.

2.1 Die gemeldeten Personenkraftwagen und Motorräder können auf dem Parkplatz im Innenhof des Schlosses geordnet nach Startnummern, die Ihnen nach Ablauf der Nennfrist, (Samstag, 30. Juni 2012) zugeschickt werden, abgesichert geparkt werden.

2.2   Trailer, Zugfahrzeuge und nicht gemeldete Automobile können am Veranstaltungstag auf dem ausgewiesenen Parkplatz für  Alltagsfahrzeuge des Schlosses abgestellt werden. Fahrzeuge von historischem Interesse und Fahrzeuge von angemeldeten Marken-Clubs werden im  Oldtimer- und
Clubpark entsprechend reservierte Parkflächen erhalten. Für Clubs ist eine Anmeldung unter Angabe der Anzahl benötigter Parkplätze mit dem anliegenden Anmeldeformular möglich. Gleiches gilt für Händler mit historischen Autos und Motorrädern bzw. für solche mit Neufahrzeugen analog dem
Verfahren des Vorjahres.

3.   Die Zahl der Teilnehmer muss mit Rücksicht auf eine gesicherte Unterbringung auf dem Innenhof des Schlosses auf ca. 80 Fahrzeuge beschränkt bleiben; den 30 ersten Anmeldungen wird ein Startplatz
zugesichert.
Über die Annahme der Anmeldung entscheidet der Eingang der Meldung nach Auswahl unter technikhistorischen Gesichtspunkten.  Melden Sie sich daher bitte möglichst frühzeitig an.

4.1  Die Fahrzeuge werden in Klassen unterteilt:

A Veteran- und Vintage-Cars  bis Ende 1930
B Classic-Cars   bis Ende 1950
C Post-Classic-Cars   bis Ende 1960
D Neo-Classics   bis Ende 1973
E Veteranen-Motorräder  bis Ende 1970

4.2   Mindestens 20% der teilnehmenden Fahrzeuge werden mit Pokalen ausgezeichnet. Überdies wird an jedes Fahrzeug – analog zum Verfahren der Trips-Fahrten vergangener Jahre – eine Plakette vergeben.

4.3   Weiterhin werden Wanderpokale nach dem Muster vergangener Jahre verliehen (die vollständige Liste ist im Netz unter www.trips-fahrt.de einzusehen).

5.1   Für die Fahrt wurde eine bestimmte Streckenführung festgelegt, die anhand der vor dem Start übergebenen Fahrtunterlagen und Farbzeichen am rechten Fahrbahnrand gefunden werden muss. Durchfahrtskontrollen und so genannte “stumme Kontrollpunkte” überwachen die Einhaltung der
vorgegebenen Strecke.

5.2   Bei den Sonderprüfungen und bei den Schnittkontrollen werden Punkte vergeben: Jede Abweichung  um 1 Sek.; 1 km/h; 1 cm oder andere Maßeinheit    2 Punkte
Jedes Auslassen einer Durchfahrtskontrolle     20 Punkte
Jedes Auslassen einer “stummen Kontrolle”     20 Punkte
Jede fehlende bzw. falsche Antwort     20 Punkte
Die Prüfungen werden dem Alter der Fahrzeuge gerecht und deshalb auch nicht elektronisch gemessen.

5.3   Verstöße gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung und die Straßenverkehrsordnung führen zum Ausschluss.

5.4  Die von der Fahrtleitung ermittelte Wertung ist endgültig.

7.1   Die Anmeldungen zur Fahrt, die wegen des begrenzten Platzangebotes möglichst früh vorgenommen werden sollten, müssen auf dem Anmeldeformular bei Entscheid des Eingangsstempels bis spätestens Samstag, 30. Juni 2012, bei folgender Adresse eingegangen sein:

Restaurant Schloss Loersfeld 50171 Kerpen.

7.2   Wir bitten Sie, Ihrer Anmeldung als Kostenbeitrag eine Nenngebühr in Höhe von  60,00 Euro (Motorräder 50,00 Euro) in bar oder als Scheck für ein Fahrzeug mit zwei Personen oder 1 Motorrad mit einer Person beizulegen. Für jede weitere Person erhöht sich die Teilnahmegebühr um jeweils 10,00
Euro. Das Nenngeld ist in bar oder als Scheck zu entrichten; Überweisungen auf Kto.-Nr. 2000744029 bei der Volksbank Erft eG (BLZ 370 692 52) sind möglich.

7.3   Außerdem wäre es erfreulich, wenn Sie der Anmeldung ein Foto Ihres Fahrzeuges beifügen könnten.

7.4   Sowohl für die organisatorische Vorbereitung als auch für die Auswertung der Fahrt ist die Speicherung Ihrer Daten erforderlich. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Speicherung für diesen Zweck zu.

7.5   Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko an der Veranstaltung teil und tragen die alleinige Verantwortung für alle von ihnen und ihren Fahrzeugen verursachten Schäden.

8.  Zur 25. Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt veranstalten wir für interessierte Oldtimerbesitzer und Markenclubs einen Fahrzeugevent zur Präsentation der Fahrzeuge und der Fahrzeugmarke mit entsprechend passendem Nebenprogramm. Dazu gehört die Vorstellung der Fahrzeuge im Tagesverlauf und die Vergabe von einem Ehrenpreis an den Meistgenannten bei der Wahl zum Publikumsliebling.
Die Fahrzeuge (max. 10 je Club) werden im weitläufigen Landschaftspark des Schlosses nach Marken bzw. Clubzugehörigkeit geordnet präsentiert. Gewerbliche Anbieter, die analog den Bedingungen des Vorjahres ihre Fahrzeuge präsentieren möchten,
sind herzlich willkommen und nehmen gleichberechtigt an den zuvor genannten Aktivitäten teil.

9.  Für Anfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung:  Restaurant Schloss Loersfeld: Thomas Bellefontaine, Tel.: 02273/5 77 55; Fax: 02273/5 74 66

Organisationsteam Trips-Fahrt: Josef Krings Tel.: 02237/3671; Willi Volk, Tel.: 02237/5 32 38; E-Mail: info@trips-fahrt.de

10.   Aktuelle Neuigkeiten, Teilnehmerliste der Fahrt und Anmeldungen zum Oldtimer-  und Clubpark etc.werden im Internet auf der Homepage  www.trips-fahrt.de  eingepflegt!

Aussteller im Oldtimerpark

Michael Klinkhammer  Karosseriefachbetrieb
Reifen Klein Reifen + Autoservice
Freakware  Modellbauversand
Auto Creutzner  Ford
Antiquariat Kohl Prospekte, Bücher
Autohaus Rolf Horn BMW
Autohaus Schönauen Opel u.a.
Porsche-Zentrum Köln Porsche
Clubs
Saab-Freunde Erftkreis/Saab-Club Nederland Saab
Elferteam Porsche
Traktor IG Langenich Traktoren etc.
red on tour Ferrari

Tags: Allgemein · Graf Berghe von Trips Gedaechtnisfahrt · Oldtimertreffen

Oldtimerrally Wolfgang Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt Sonntag 17.8.2008 Schloss Loersfeld Kerpen

17 August 2008 Optimierter Druck Optimierter Druck

357 Fotos Bilder 21 Graf Berghe von Tirps Fahrt 2008 sind HIER

Herrliches Wetter bei der 21.Trips Gedächtnisfahrt

308 Fotos vom Start der Trips Fahrt im Jahre 2006 im Fotoarchiv

Foto Fahrerbesprechung der Graf Berghe von Trips Rallye Nr.21  2008

(c) KFZ-Kultur.de Fahrerbesprechung Graf Berghe von Trips Rallye 17.8.2008

Wolfgang Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt Jugend des Renngrafen Wolfgang Graf Berghe von Trips im Visier

Wolfgang Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt (Trips-Fahrt) führt zu Schlössern und Reiterhöfen der Region

In diesem Jahr wäre der Horremer Renngraf Wolfgang Trips 80 Jahre alt geworden. Und in ihrer 21. Auflage widmet sich die Wolfgang Graf Berghe von Trips-Gedächtnisfahrt den Jugendjahren des legendären Rennfahrers. Wenn die Oldtimerrallye am Sonntag, 17. August, um 10.30 Uhr ab Schloss Loersfeld startet, sind Zuschauer willkommen. Ihnen wird den ganzen Tag ein Rahmenprogramm rund ums Automobil geboten, wie Josef Krings ankündigte, einer der Organisatoren der beliebten Veranstaltung.

Wer sich für die historischen Schnauferl interessiert, sollte schon am Morgen eintreffen. Insgesamt haben 75 Besitzer alter Autos und Motorräder ihre Teilnahme angemeldet, darunter sind Autoliebhaber aus Holland, England und Schweden. Die ältesten Fahrzeuge, die in Kerpen erwartert werden, stammen aus den 1920-er Jahren.

Foto Team Diederichs Startnummer 24 mit einem MG TD Baujahr 1950

(c) KFZ-Kultur.de Foto Team Diederichs Startnummer 24 MG TD Baujahr 1950

Die 21. Tripsfahrt steht unter dem Motto “Aus der Jugendzeit eines 80-Jährigen – auf dem Weg vom Reiter und Landwirt zum Rennfahrer”. Schon auf dem Gelände von Schloss Loersfeld müssen die Piloten erste Geschicklichkeitsprüfungen ablegen, die von den Zuschauern beobachtet werden können. Eine erste Ausfahrt führt die Oldtimer in die nährere Umgebung, nach Schloss Frens in Quadrath-Ichendorf, nach Burg Hemmersbach, dem ehemaligen Wohnsitz von Graf Trips, sowie zum Horremer Friedhof, wo der Rennfahrer in der Familiengruft seine letzte Ruhestätte fand.

Read the rest of this entry »

Tags: Graf Berghe von Trips Gedaechtnisfahrt